Filed as "Mathematics for Chemists 1"

mfc1, mfc2: MfC1-Klausur vom 15.9.2020 und MfC2-Klausur vom 16.9.2020 fertig korrigiert

2020-09-18 by Bernd Hartke

Die MfC1-Klausur vom 15.9.2020 und die MfC2-Klausur vom 16.9.2020 sind jetzt beide fertig korrigiert; die Noten sollten (in Bälde) online sichtbar sein. Vermutlich gilt dank “Freischuß”regelung wieder die vorige Handhabung der Prüfungsämter, daß “nicht bestanden” durch “Klausurteilnahme nicht sichtbar” angezeigt wird (siehe eine der vorigen Mitteilungen). Sie können ab sofort jederzeit (zu normalen Bürozeiten) Klausureinsicht nehmen; melden Sie sich dazu per e-mail bei Florian Spenke, Christopher Witt oder mir, oder kommen Sie unangemeldet vorbei (MES2-Erdgeschoß, Räume 32,30,29).

No Response | Categories: Mathematics for Chemists 1, Mathematics for Chemists 2

mfc1: Organisationsinformationen zur MfC1-Klausur am 15.9.2020

2020-09-13 by Bernd Hartke

MfC1-Klausur 15. September, 8-10 Uhr
CAP2, Frederik-Paulsen-HS
(FP-HS; größter Saal im Audimax)

  • allgemeine Corona-Hinweise:

    Sie dürfen nur an der Prüfung teilnehmen, wenn Sie nach Ihrem aktuellen
    Kenntnisstand nicht an Covid-19 erkrankt sind und keine corona-typischen
    respiratorischen Symptome zeigen.

    Personen aus Covid19-Risikogruppen sollen nur nach einer ärztlichen Beratung
    an Präsenzprüfungen teilnehmen. Teilnehmende, die einer Risikogruppe angehören
    und denen geraten wurde, daher nicht im FP-HS mitzuschreiben,
    bitte ich, mir dies unverzüglich mitzuteilen, damit wir einen Ausweichraum
    finden und Ihnen mitteilen können. Ich weise jedoch darauf hin, daß der FP-HS
    für 784 Personen ausgelegt ist, wir aber maximal 49 Teilnehmer haben werden,
    die gleichmäßig verteilt sind, also mit sehr viel Platz um jeden einzelnen
    Teilnehmer herum, in einem riesigen Raum. In einem Ausweichraum wird es also
    deutlich enger zugehen.

    Schwangere Studentinnen sollen sich noch im Vorfeld der Prüfung mit dem
    Prüfungsamt in Verbindung setzen und erhalten dort aktuelle Verhaltenshinweise.

  • Einlaßprozedur:

    Damit wir pünktlich um 8:00 Uhr anfangen können und Sie die vollen 2h
    Bearbeitungszeit bekommen, erscheinen Sie bitte zwischen 7:15 und 7:30 Uhr an der
    CAP2-Außentür gegenüber dem Uni-Hochhaus. Achten Sie immer darauf, den
    Mindestabstand von 1.5m einzuhalten und vermeiden Sie Pulkbildung beim Warten.

    Bitte halten Sie sich vor, während und nach der Klausur an die geltenden
    Hygienemaßnahmen. Bringen Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung mit und tragen Sie
    diese auf allen Wegen innerhalb des Gebäudes. Auf ihrem Klausurplatz können
    sie sie, wenn gewünscht, für die Zeit des Klausurschreibens abnehmen (wir
    haben viel Abstand in einem sehr großen Raum mit guter Lüftung).
    Nutzen Sie am Gebäude-Eingang (oder am Hörsaal-Eingang) die bereitgestellten
    Desinfektionsmittel für die Handdesinfektion.

    Direkt hinter dem Eingang registrieren wir Sie einzeln. Halten Sie dafür Ihren
    Studentenausweis oder Personalausweis bereit. Dort wird Ihnen Ihr zugewiesener
    Platz mitgeteilt. Folgen Sie dann den Wegemarken zu den Hörsaaleingängen im
    1.Stock.

    Lassen sie Taschen, Jacken, etc., im Hörsaal am Gangrand Ihrer Sitzreihe
    liegen, mit ausgeschaltetem Handy in der Tasche. Zu Ihrem zugewiesenen Platz
    dürfen Sie Ihren Stift mitnehmen, sowie die selbstgeschriebene Formelsammlung
    und eine Wasserflasche o.ä.

    Deponieren Sie die Formelsammlung neben Ihrem Sitzplatz. Ergänzen oder
    korrigieren Sie Ihre Telefonnummer auf S.1 des Deckblatts und unterschreiben
    Sie im unteren Teil (Prüfungsfähigkeit). S.2 des Deckblatts ist nicht relevant
    für Sie. Füllen Sie das PerLe-Deckblatt aus. Formelsammlung und Deckblatt sowie Abwesenheit von Hilfsmitteln wird
    dann von den Aufsichtspersonen kontrolliert.

    Decken Sie die Klausur erst nach Aufforderung auf, zu Beginn der
    Bearbeitungszeit.

  • Auslaßprozedur:

    Lassen Sie die abzugebenden Blätter auf Ihrem Platz liegen (Deckblatt,
    Klausurblatt, selbst beschriebene Lösungsblätter; nicht die eigene
    Formelsammlung oder Schmierblätter).

    Legen Sie Ihre MNB wieder an und verlassen Sie den Saal und das Gebäude ohne
    Pulkbildung unter Einhaltung der Abstandsregeln.

  • nach der Klausur:

    Wie immer werden wir schnellstmöglich korrigieren und hoffen, damit noch in
    derselben Woche fertig zu werden. Die Ergebnisse werden dann in gewohnter
    Weise online zur Verfügung gestellt.

    Bei nachfolgendem Wunsch nach Klausureinsicht schreiben Sie innerhalb des
    zentral bekanntgegebenen Zeitraums (Ergebnisüberprüfung bis 6.11.2020; Ende
    Widerspruchsfrist 7.12.2020) zur Terminvereinbarung eine mail an Bernd Hartke
    oder Julien Steffen.

No Response | Categories: Mathematics for Chemists 1

mfc1: Vorab-Infos zu Mathe-für-Chemiker 1 im WS20/21, Stand 12.9.2020

2020-09-12 by Bernd Hartke

Wie genau MfC1 im WS20/21 ablaufen kann und wird, steht leider Stand heute (12.9.2020) immer noch nicht ganz fest, weil (1) die CAU-Corona-Maßnahmen-Randbedingungen immer noch nicht vollständig festliegen und (2) daher unsere umfangreichen Zusatz-Vorbereitungs-Organisationsarbeiten noch nicht fertig sein können. Da mich schon einige Anfragen dazu erreichten (sehr schön! die beantworte ich immer gerne), versuche ich hier, den Jetzt-Stand der Planungen zu skizzieren (ohne Gewähr, aber wahrscheinlich) — was hoffentlich auch für diejenigen einige Antworten liefert, die sich noch nicht getraut haben zu fragen.

Vorlesung:
Es wird fast keine Präsenzvorlesung geben können/dürfen. Stattdessen wird es wie im Vorkurs MfC0 (Ende Sept) und für MfC2 im SoSe20 (wie hier noch zu besichtigen) neben dem üblichen Skript viele Einzelvideos geben, die wesentliche (nicht alle) Teile des Stoffs im Skript erklären und mit vielen der Beispiele illustrieren, die ich normalerweise in der Vorlesung bringe. Dies wird als pdf-files und in verschiedenen Video-Formaten zugänglich sein, zum direkten Betrachten im Webbrowser oder zum Herunterladen, jeweils asynchron (nicht an fest vorgegebene Zeitslots gebunden, sondern zu beliebigen Zeiten und beliebig häufig betrachtbar).

Da der Übergang vom sehr kleinteilig lehrer-geführten Lernen in der Schule zum sehr eigenverantwortlichen Selbstlernen im Studium vielen schwerfällt, wird es vermutlich einige wenige Präsenzvorlesungsstunden geben, für jeden Teilnehmer voraussichtlich nur 4 Einzel- oder Doppelstunden, verteilt über die ganze Vorlesungszeit. Dazu planen wir, Sie in kleine Gruppen einzuteilen, die in einem der großen OHP5-Hörsäle nacheinander in Präsenz teilnehmen, nur 1 Gruppe pro Termin (d.h. ich halte dieselbe Vorlesung viele Male, für jede Gruppe einmal). Wenn sie stattfinden, werden sie höchstwahrscheinlich die üblichen MfC1-Vorlesungs-Zeitslots nutzen (müssen), also Di 9-10 Uhr und Do 14-16 Uhr, aber (aus Teilnehmersicht) eben nicht Di und Do jede Woche, sondern nur 4mal in der gesamten Vorlesungszeit. Ob wir das so (oder in modifizierter Form) realisieren können und dürfen, wissen wir noch nicht; ebenso ist unklar, ob sich das in der Praxis bewährt. Daher werden diese speziellen Präsenzvorlesungen, sofern sie stattfinden werden, ganz sicher rein optional sein.

Übungen:
Neben den üblichen herunterladbaren Übungsblättern mit Angabe des prinzipiellen Lösungswegs und der finalen Lösung wird es voraussichtlich geben:

  • keine regelmäßigen Präsenzübungen (das scheitert in jeder Form, die uns einfiel, an unterschiedlichen organisatorischen Randbedingungen)
  • aber evtl. trotzdem eine feste Übungsgruppeneinteilung mit festen = zeitlich vorgegebenen, wöchentlichen online-Übungen, bei denen wir uns aber nicht an die üblichen Übungs-Zeitslots halten müssen/werden, sondern diese zwischen den jeweiligen Übungsgruppenteilnehmern und Assistenten frei wählbar machen
  • höchstwahrscheinlich für einige (vielleicht nicht alle) Übungsaufgaben eine vollständige, kommentierte Lösungsweg-Ausarbeitung, herunterladbar als pdf-files
  • höchstwahrscheinlich zusätzlich eine für alle zugängliche online-Übung in chat-Form
  • vielleicht auch freiwillige online-Zwischentests, die wir korrigieren und online zurückgeben, die aber leider nicht zu Klausur-Bonuspunkten führen können (s.u.)

Wie schon bei MfC2 im SoSe20 werden wir obige Materialien sowohl auf (diesem) meinem eigenen Webserver zugänglich machen als auch über einen dafür eingerichteten OLAT-Kurs. Einige Teile (z.B. die Online-Übungen und der zentrale online-Hilfs-chat) werden aber zwangsläufig nur über OLAT laufen können/müssen,

Kurztests und darauf beruhender Klausur-Bonus:
Das wird es wohl leider nicht geben können, da wir keine Organisationsform finden konnten, die unter Corona-Randbedingungen für alle Teilnehmer gleichzeitig und häufig genug durchführbar ist, bei einigermaßen garantierter Fairness (gleiche Hilfsmittel für alle Teilnehmer). Wie schon bei MfC2 im SoSe20, wird das voraussichtlich dadurch kompensiert werden, daß wir die Bestehensschwelle der Abschlußklausur von den sonst üblichen 50% auf dann 36% absenken (was rechnerisch genau den fehlenden Kurztest-Bonuspunkten entspricht, wenn man für die Kurztests und die Klausur ein einigermaßen gleichbleibendes Leistungsniveau ansetzt, was in den letzten Jahren regelmäßig sehr gut zutraf).

Natürlich entfällt damit leider der sanfte Zwang zum durchgängigen, eigenen Mitlernen über die ganze Vorlesungszeit hinweg. MfC2 im SoSe20 hat gezeigt, daß das bei vielen Teilnehmern zum passiven Wenig-Tun während der Vorlesungszeit und hektischem Paniklernen kurz vor der Klausur führt — was sehr schlecht funktioniert. Bitte zwingen Sie sich daher selbst zum ständigen Mitlernen und Mitmachen, sonst wird das nichts!

No Response | Categories: Mathematics for Chemists 1

chem407, mfc1, mfc2: Freischuß Aug/Sept/Okt: Note nicht sichtbar wenn nicht bestanden

2020-08-19 by Bernd Hartke

Bei allen drei kommenden Prüfungszeiträumen (Aug/Sept/Okt) gibt es laut Landesverordnung Schleswig-Holstein den “Freiversuch”, d.h. nicht bestandene Klausuren fallen komplett aus der Wertung und zählen weder als nicht bestanden noch als zur Klausur angetreten (es geht auch kein Klausurversuch verloren).

Wie ich erst gestern bzw. heute erfahren habe, regelt das Prüfungsamt Chemie dies dadurch, daß nicht bestandene Klausuren nachher noch nicht einmal als “Note 5” online sichtbar sind (damit sie sicher nicht als Versuch gewertet werden). D.h. wenn Sie mitgeschrieben haben, aber nachher keine Note zu ihrer Klausur finden können oder noch nicht einmal die Klausur, dann haben sie nicht bestanden und es war ein Freiversuch. (Daß wir stattdessen Ihre Klausur verloren oder das Ergebnis nicht eingetragen haben, ist extrem unwahrscheinlich; dafür gibt es zu viele Listen, auf denen die Teilnehmer verzeichnet sind.)

Natürlich können Sie bei einem solchen Nicht-Bestehen mit automatischem Inkrafttreten des Freiversuchs dann trotzdem Einsicht in Ihre Klausur bekommen, wie sonst auch.

No Response | Categories: Introduction to Computational Chemistry, Mathematics for Chemists 1, Mathematics for Chemists 2

chem407, mfc1, mfc2: Freischuß

2020-07-07 by Bernd Hartke

Der Anmeldungszeitraum für die MfC2-Klausur vom 11. August (12-14 Uhr) läuft noch bis kommenden Sonntag. Beachten Sie für Ihre Klausur-Teilnahmeplanung bitte den Hinweis, daß es per SH-Landesregierungsbeschluß eine “Freischuß”-Regelung gibt, nach der eine nicht bestandene Klausur als “nicht teilgenommen” zählt (kein Klausurversuch wird verbraucht).

Eine mit der Mindestnote 4.0 (oder besser) bestandene Klausur zählt jedoch als teilgenommen und abgelegt, d.h. die dabei erzielte Note darf nicht durch einen weiteren Versuch verbessert werden (das wäre eine andere Interpretation von “Freischuß”, die hier nicht gemeint ist).

Aktualisierung 10.7.20: Diese obige Regelung gilt für alle Klausuren in allen drei folgenden Prüfungszeiträumen: August = 1.PZ SoSe20, September = nachgeholter 2.PZ des WS19/20, und Oktober = 2.PZ SoSe20 (siehe Punkt 5 unter “Lehrveranstaltungen und Prüfungen” auf der MNF-Webseite.)

No Response | Categories: Introduction to Computational Chemistry, Mathematics for Chemists 1, Mathematics for Chemists 2

mfc1: MfC1-Klausurtermine (v1.0) liegen fest

2020-06-04 by Bernd Hartke

Jetzt liegen Klausurtermine für alle 3 Prüfungszeiträume zwischen SoSe20 und WS20/21 fest (1.Prüfungszeitraum im August, Nachhol-Prüfungszeitraum für März/April im September, sowie 2.Prüfungszeitraum im Oktober, Übersicht siehe hier):

  • 2.Klausur WS19/20 (hierher verschoben vom 31.3.20): 15.9.20, 8-10 Uhr, Anmeldung dafür: 10.8.-23.8. (<<-- copy/paste-Fehler korrigiert)
  • 3.Klausur WS19/20: 6.10.20, 16-18 Uhr, Anmeldung dafür: 7.9.-20.9.

Die Raumbelegung dafür erfolgt zentral und muß erst noch erstellt werden. Sobald ich sie weiß, gebe ich sie hier und auf OLAT bekannt.

Achtung: Anders als sonst üblich, besteht eine relativ hohe Wahrscheinlichkeit, daß diese Termine zwischen jetzt und den jeweiligen Prüfungszeiträumen noch einmal oder sogar mehrfach geändert werden müssen, (1.) weil Räume derzeit nur zu 1/10 belegt werden dürfen und daher sehr knapp sind und (2.) weil die Teilnehmeranzahlen schwerer vorhersehbar sind als sonst, aber Räume lange vor dem Ende der Anmeldezeiträume gebucht werden müssen. Daher bitte im Zeitraum bis zum Stattfinden der Klausur mehrfach überprüfen, ob sich Datum, Uhrzeit und Räume ändern. Ich versuche, die Informationen dazu an den verschiedenen Stellen (UnivIS, OLAT, Sektionsseiten, meine Webseiten) aktuell und widerspruchsfrei zu halten, kann aber nur für OLAT und meine Webseiten Aktualität und Korrektheit direkt kontrollieren.

No Response | Categories: Mathematics for Chemists 1

mfc1: Ersatz für die MfC1-Klausur (ursprünglich für Di, 31.3., angesetzt)

2020-03-23 by Bernd Hartke

Die ursprünglich für Dienstag, 31. März 2020, 8-10 Uhr, angesetzte MfC1-Nachklausur kann wg. der CAU-Corona-Maßnahmen weder zu diesem Zeitpunkt noch zu irgendeinem anderen Zeitpunkt im 2.Prüfungszeitraum (Ende März/Anfang April) oder vor dem 20. April stattfinden. Nach mehrfacher Rücksprache mit Chemiedozentenkollegen und mit Lehrverantwortlichen in der CAU-Leitungsebene gibt es keine realistische Chance, bei 65 angemeldeten Teilnehmern diese Klausur durch eine präsenzlose Prüfung zu ersetzen, aber auch keine Notwendigkeit dafür. Das Bestehen dieser Klausur und damit des ganzen MfC1-Moduls ist zwar möglichst früh im Studienverlauf dringend anzuraten, ist aber rein formal keine zwingende Voraussetzung für irgendein anderes Modul in irgendeinem CAU-Studiengang (weder mit noch ohne Chemieanteilen), sondern ist nach derzeitigen Regelungen erst für die Erlangung eines BSc-Abschlußes zwingend erforderlich, also i.d.R. im späteren Studienverlauf. Das MfC1-Modul wird das nächste Mal im WS20/21 stattfinden, mit (wie üblich) einer 2.Nachklausur im Oktober 2020. In der Zeit zwischen jetzt und Oktober 2020 bleibt also viel Zeit für eine Rückkehr zu einer regulären Präsenzklausur.

Sobald klar ist, wann und wie genau das passieren wird, werde ich das an dieser Stelle bekanntgeben.

No Response | Categories: Mathematics for Chemists 1

chem407, chem1004d, mfc1, mfc2, numerics-for-chemists, mfc0: Vorlesungen im SoSe2020

2020-03-18 by Bernd Hartke

18.3.2020: Derzeit ist lediglich klar,

  • daß die Klausuren des 2.Prüfungszeitraums (Ende März/Anfang April) in diesem Zeitfenster nicht stattfinden, sondern vermutlich auf ein späteres (derzeit noch unklare) Zeitfenster verschoben werden oder daß irgendeine andere Regelung gefunden werden wird (siehe dazu diesen news-item);
  • und daß der Anfang des Vorlesungszeitraums des SoSe2020 nicht vor dem 20.April sein wird; ob es weitere (und wie lange) Verschiebungen geben wird und wie die SoSe20-Vorlesungszeit ansonsten ausgestaltet werden wird (Durchführungsmodus, Ende, usw.), ist noch völlig offen.

Ich werde mich für meine Veranstaltungen nach dem richten, was die CAU-Leitungspersonen (Dekan, Präsident) festlegen, was u.a. auf der CAU-Corona-Webseite, den CAU-Studenten-Infos, der MNF-Hauptseite und weiteren Webseiten zu finden ist.
Bei der Frage nach online-Vorlesungsangeboten kommt hinzu, daß zwar gute technische Möglichkeiten da sind, diese aber schon jetzt stark überlastet zu sein scheinen, sodaß ich mich zum jetzigen Zeitpunkt allein aufgrund der möglichen, technischen Hindernisse nicht festlegen kann, ob ich sinnvolle online-Vorlesungsangebote werde machen können oder nicht.

No Response | Categories: Introduction to Computational Chemistry, Introduction to Theoretical Chemistry, Mathematics for Chemists 1, Mathematics for Chemists 2, Numerics for Chemists, pre-course Mathematics for Chemists

chem407, mfc1, mfc2: Klausuren MfC1/2 und chem407 Ende März/Anfang April

2020-03-14 by Bernd Hartke

letzter update: 18.3.2020
Wie aus dieser CAU-Info-Webseite ersichtlich, finden die für den Zeitraum 23.März – 3.April (2. Prüfungszeitraum) angesetzten Klausuren (MfC1 am 31.3., MfC2 am 1.4. und chem407 (Prof. König) am 26.3.) an diesen Tagen nicht statt, und auch nicht an anderen Tagen dieses Prüfungszeitraums, da vorerst bis zum 19.April keine Präsenzprüfungen stattfinden dürfen (außer Einzelprüfungen (i.d.R. mündlich)). Leider ist bisher (Stand 14.3.) noch nicht bekannt, wann und wie diese Klausuren (und alle anderen) nachgeholt werden können. Sobald das klar ist, werde ich das für die 3 genannten Klausuren baldmöglichst hier bekanntgeben. Nach meinen Informationen ist es nicht nötig, sich von diesen Klausuren abzumelden und später wieder anzumelden (aber auch dieses Ab- und wieder Anmelden sollte m.E. unschädlich sein).

Die wirklich aktuellen und CAU-weit gültigen Regelungen finden sich auf der obigen Webseite — daher ist es elementar wichtig, sich auch dort regelmäßig zu informieren. Beachten Sie unbedingt auch alle anderen Informationen auf der eigentlichen Corona-Webseite der CAU (inkl. ihrer Unter-Webseiten, FAQs, usw.), auf der Math-Nat-Fakultät-Webseite und anderen Webseiten.

No Response | Categories: Introduction to Computational Chemistry, Mathematics for Chemists 1, Mathematics for Chemists 2

mfc1: Klausur fertig korrigiert

2020-02-18 by Bernd Hartke

Die 1. Klausur zum Modul MNF-chem0102/0310 “Mathematik für Chemiker 1” vom WS19/20, geschrieben am 11.2.2020, ist jetzt fertig korrigiert und bewertet. Die Ergebnisse sollten online abrufbar sein. Wenn Sie Einsicht in die Klausur nehmen möchten, können Sie das ab sofort tun. Kommen Sie dafür einfach zu normalen Bürozeiten ohne Anmeldung bei uns vorbei (MES2, Erdgeschoß) und melden sich bei Florian Spenke (Raum 32) oder mir (Raum 29). Mit Anmeldung geht es natürlich auch (per Telefon oder e-mail bei den vorgenannten Personen).

Die 1. Nachklausur findet (wie im UnivIS angekündigt) statt am 31.3.2020, 8-10 Uhr, voraussichtlich in den Sälen CAP3-R.2 und CAP3-R.3. Raumänderungen sind jedoch möglich. Dazu wird es vorher an dieser Stelle noch eine organisatorische Vorankündigung geben.

No Response | Categories: Mathematics for Chemists 1