chem407, mfc1, mfc2: Freischuß

2020-07-07 by Bernd Hartke

Der Anmeldungszeitraum für die MfC2-Klausur vom 11. August (12-14 Uhr) läuft noch bis kommenden Sonntag. Beachten Sie für Ihre Klausur-Teilnahmeplanung bitte den Hinweis, daß es per SH-Landesregierungsbeschluß eine “Freischuß”-Regelung gibt, nach der eine nicht bestandene Klausur als “nicht teilgenommen” zählt (kein Klausurversuch wird verbraucht).

Eine mit der Mindestnote 4.0 (oder besser) bestandene Klausur zählt jedoch als teilgenommen und abgelegt, d.h. die dabei erzielte Note darf nicht durch einen weiteren Versuch verbessert werden (das wäre eine andere Interpretation von “Freischuß”, die hier nicht gemeint ist).

Aktualisierung 10.7.20: Diese obige Regelung gilt für alle Klausuren in allen drei folgenden Prüfungszeiträumen: August = 1.PZ SoSe20, September = nachgeholter 2.PZ des WS19/20, und Oktober = 2.PZ SoSe20 (siehe Punkt 5 unter “Lehrveranstaltungen und Prüfungen” auf der MNF-Webseite.)

No Response | Categories: Introduction to Computational Chemistry, Mathematics for Chemists 1, Mathematics for Chemists 2

mfc2: weitere online-Evaluationsmöglichkeiten für MfC2-online

2020-06-26 by Bernd Hartke

Nachdem die bisher angebotene, freie und neue Evaluationsmöglichkeit (siehe post vom 19.6., hier und auf OLAT) bisher nur sehr wenig genutzt wurde, biete ich zwei weitere Möglichkeiten an:
– die neue, CAU-zentrale online-Evaluation per Fragebogen, erreichbar unter einem auf OLAT angegebenen link;
– eigenes Ausfüllen dieses Fragebogens (ohne die Zusatzfragen am Ende des Bogens) auf den cloud-server für die freie Evaluation (link siehe OLAT).

No Response | Categories: Mathematics for Chemists 2

mfc2: online-Evaluation von MfC2-online

2020-06-19 by Bernd Hartke

Ab sofort und noch bis 12. Juli 2020 läuft eine neuartige online-Evaluation für die online-Durchführung von MfC2 im SoSe20:

Teilnehmer können beliebige Freitext-Kommentare in eine Datei eigener Wahl schreiben (aber bitte ANONYM!, also nicht den eigenen Namen oder die Matrikelnummer irgendwo dazuschreiben) und diese Datei dann anonym hochladen. Der öffentliche Link und das Passwort dafür finden sich in einer entsprechenden Mitteilung im MfC2-OLAT-Kurs (nicht hier, weil diese Webseite öffentlich zugänglich ist). Ein pdf-file oder ein ASCII-txt-file sind die günstigsten Formate; MS-Word-doc/docx oder LibreOffice-odt oder viele andere, gebräuchliche Formate gehen auch (aber dann aufpassen, daß die Metadaten keinen Rückschluß auf Ihre Person erlauben!).

Sie sollten in diesem upload-Bereich nur Ihre eigenen Dateien sehen können, d.h. Sie können Kommentare anderer Teilnehmer weder sehen noch modifizieren. Wir können alle Dateien öffnen, können aber nicht feststellen, von wem sie kommen — falls Sie die Anonymität nicht selbst aus Versehen aufheben, s.o., aber selbst das hätte keine Auswirkung auf die Modulbenotung oder auf irgendetwas anderes.

Teilen Sie uns mit, was Sie gut fanden und was nicht, was wie hätte besser gemacht werden können, wo es welche technischen Probleme gab und gerne auch, wie Sie diese (oder eine verbesserte) Form der online-Lehre im Vergleich zur bisherigen Präsenzlehre für sich selbst und Ihren Lernfortschritt einschätzen.

No Response | Categories: Mathematics for Chemists 2

mfc1: MfC1-Klausurtermine (v1.0) liegen fest

2020-06-04 by Bernd Hartke

Jetzt liegen Klausurtermine für alle 3 Prüfungszeiträume zwischen SoSe20 und WS20/21 fest (1.Prüfungszeitraum im August, Nachhol-Prüfungszeitraum für März/April im September, sowie 2.Prüfungszeitraum im Oktober, Übersicht siehe hier):

  • 2.Klausur WS19/20 (hierher verschoben vom 31.3.20): 15.9.20, 8-10 Uhr, Anmeldung dafür: 10.8.-23.8. (<<-- copy/paste-Fehler korrigiert)
  • 3.Klausur WS19/20: 6.10.20, 16-18 Uhr, Anmeldung dafür: 7.9.-20.9.

Die Raumbelegung dafür erfolgt zentral und muß erst noch erstellt werden. Sobald ich sie weiß, gebe ich sie hier und auf OLAT bekannt.

Achtung: Anders als sonst üblich, besteht eine relativ hohe Wahrscheinlichkeit, daß diese Termine zwischen jetzt und den jeweiligen Prüfungszeiträumen noch einmal oder sogar mehrfach geändert werden müssen, (1.) weil Räume derzeit nur zu 1/10 belegt werden dürfen und daher sehr knapp sind und (2.) weil die Teilnehmeranzahlen schwerer vorhersehbar sind als sonst, aber Räume lange vor dem Ende der Anmeldezeiträume gebucht werden müssen. Daher bitte im Zeitraum bis zum Stattfinden der Klausur mehrfach überprüfen, ob sich Datum, Uhrzeit und Räume ändern. Ich versuche, die Informationen dazu an den verschiedenen Stellen (UnivIS, OLAT, Sektionsseiten, meine Webseiten) aktuell und widerspruchsfrei zu halten, kann aber nur für OLAT und meine Webseiten Aktualität und Korrektheit direkt kontrollieren.

No Response | Categories: Mathematics for Chemists 1

mfc2: MfC2-Klausurtermine (v1.0) liegen fest

2020-06-04 by Bernd Hartke

Jetzt liegen Klausurtermine für alle 3 Prüfungszeiträume zwischen SoSe20 und WS20/21 fest (1.Prüfungszeitraum im August, Nachhol-Prüfungszeitraum für März/April im September, sowie 2.Prüfungszeitraum im Oktober, Übersicht siehe hier):

  • 1.Klausur SoSe20: 11.8.20, 12-14 Uhr, Anmeldung dafür: 29.6.-12.7.
  • 3.Klausur SoSe19 (hierher verschoben vom 1.4.20): 16.9.20, 8-10 Uhr, Anmeldung dafür: 10.8.-23.8.
  • 2.Klausur SoSe20: 20.10.20, 8-10 Uhr, Anmeldung dafür: 7.9.-20.9.

Die Raumbelegung dafür erfolgt zentral und muß erst noch erstellt werden. Sobald ich sie weiß, gebe ich sie hier und auf OLAT bekannt.

Achtung: Anders als sonst üblich, besteht eine relativ hohe Wahrscheinlichkeit, daß diese Termine zwischen jetzt und den jeweiligen Prüfungszeiträumen noch einmal oder sogar mehrfach geändert werden müssen, (1.) weil Räume derzeit nur zu 1/10 belegt werden dürfen und daher sehr knapp sind und (2.) weil die Teilnehmeranzahlen schwerer vorhersehbar sind als sonst, aber Räume lange vor dem Ende der Anmeldezeiträume gebucht werden müssen. Daher bitte im Zeitraum bis zum Stattfinden der Klausur mehrfach überprüfen, ob sich Datum, Uhrzeit und Räume ändern. Ich versuche, die Informationen dazu an den verschiedenen Stellen (UnivIS, OLAT, Sektionsseiten, meine Webseiten) aktuell und widerspruchsfrei zu halten, kann aber nur für OLAT und meine Webseiten Aktualität und Korrektheit direkt kontrollieren.

No Response | Categories: Mathematics for Chemists 2

mfc2: Prüfungszeiträume stehen fest, Klausuren noch nicht

2020-05-26 by Bernd Hartke

Mittlerweile gibt es offizielle Prüfungszeiträume (siehe u.a. https://www.uni-kiel.de/de/coronavirus/details/news/pruefung-sose-beginn-wise-20-21), aber die tatsächliche (räumliche und zeitliche) Lage einzelner Klausuren wird erst noch geplant. Einzelne Module dürfen diesem Planungsprozeß natürlich nicht eigenmächtig vorgreifen, das würde nur zusätzliche Probleme und Verzögerungen erzeugen. Da derzeit (siehe UnivIS) alle Räume nur mit nochmal deutlich weniger Leuten belegt werden können als sonst schon (nur ca. ein Zehntel der Plätze darf genutzt werden), ist die Klausurplanung ganz anders als sonst und viel schwieriger. Diese Planung wird daher noch eine Weile dauern, obwohl sie bereits mit Hochdruck läuft.

Daher müssen wir uns derzeit alle noch etwas gedulden, bis es dann hoffentlich bald konkrete Klausurtermine geben wird. Sobald ich sie habe, werde ich sie auf OLAT und hier auf der MfC2-Webseite verkünden.

No Response | Categories: Mathematics for Chemists 2

mfc2: MfC2-online-Vorlesung komplett; Klausuren noch unklar

2020-05-18 by Bernd Hartke

Mit dem gerade hochgeladenen Abschnitt 4.7 (Euler/Störglied) sind die online-Vorlesungsabschnitte voraussichtlich komplett.

Leider gibt es zwischen dem zuständigen Landesministerium, dem CAU-Präsidium und den Dekanaten immer noch keine Einigung auf die Prüfungszeitraum-Terminfenster und die Durchführbarkeit von Präsenzklausuren. Um eine hinreichende Vergleichbarkeit zu den Klausuren bisheriger Semester zu gewährleisten, werde ich alles versuchen, um auch den jetzigen MfC2-Teilnehmern eine Präsenzklausur (mit den üblichen erlaubten Hilfsmitteln = eigene Formelsammlungen) zu ermöglichen — einfach weil die Alternativen bei ca. 100 Teilnehmern nicht praktikabel oder unfair sind (oder beides): Eine nicht-überwachte online-Klausur führt mit Sicherheit zu krasser Ungleichheit der Hilfsmittel. Um noch einen Rest an Eigenleistung zu erreichen (sodaß die Benotung diese Eigenleistung mißt und nicht nur Umfang und Qualität der eingesetzten Hilfsmittel), müßte ich die Klausur gleichzeitig sehr viel schwerer machen als alle bisherigen. Ich kann mir nicht vorstellen, daß das im Sinne der Teilnehmer ist. Dabei das richtige Niveau an erhöhter Schwierigkeit zu treffen, ist nahezu aussichtslos. Die Alternative einer online-Klausur, bei der die (Nicht-)Verwendung von Hilfsmitteln mit mehreren(!) WebCams pro Teilnehmer überwacht wird (wie von der CAU zentral vorgeschlagen), ist bei ca. 100 Teilnehmern m.E. technisch und organisatorisch nur extrem schwer umsetzbar, sehr Aufsichtspersonal-intensiv, trotzdem technisch sehr anfällig und letztlich nicht wirklich sicher und damit auch nicht wirklich fair — ganz abgesehen vom Intensiv-Überwachungs-Dauerstreß bei den Teilnehmern.

Obwohl mir selber das mindestens so wenig gefällt wie vermutlich den MfC2-Teilnehmern, kann ich daher zum jetzigen Zeitpunkt leider noch gar nicht sagen, ob, wann und in welchem Format es eine Abschlußklausur geben wird. Sobald ich dazu mehr erfahre, melde ich mich wieder.

No Response | Categories: Mathematics for Chemists 2

mfc2: Zusatzmaterial und -organisation für MfC2 auf OLAT

2020-04-04 by Bernd Hartke

Alle Teilnehmer an MNF-chem0202 “Mathematik für Chemiker 2” im Sommersemester 2020 mögen bitte nicht nur die übliche MfC2-Webseite nutzen, sondern ab sofort auch den zugehörigen OLAT-Kurs buchen und nutzen.

No Response | Categories: Mathematics for Chemists 2

mfc1: Ersatz für die MfC1-Klausur (ursprünglich für Di, 31.3., angesetzt)

2020-03-23 by Bernd Hartke

Die ursprünglich für Dienstag, 31. März 2020, 8-10 Uhr, angesetzte MfC1-Nachklausur kann wg. der CAU-Corona-Maßnahmen weder zu diesem Zeitpunkt noch zu irgendeinem anderen Zeitpunkt im 2.Prüfungszeitraum (Ende März/Anfang April) oder vor dem 20. April stattfinden. Nach mehrfacher Rücksprache mit Chemiedozentenkollegen und mit Lehrverantwortlichen in der CAU-Leitungsebene gibt es keine realistische Chance, bei 65 angemeldeten Teilnehmern diese Klausur durch eine präsenzlose Prüfung zu ersetzen, aber auch keine Notwendigkeit dafür. Das Bestehen dieser Klausur und damit des ganzen MfC1-Moduls ist zwar möglichst früh im Studienverlauf dringend anzuraten, ist aber rein formal keine zwingende Voraussetzung für irgendein anderes Modul in irgendeinem CAU-Studiengang (weder mit noch ohne Chemieanteilen), sondern ist nach derzeitigen Regelungen erst für die Erlangung eines BSc-Abschlußes zwingend erforderlich, also i.d.R. im späteren Studienverlauf. Das MfC1-Modul wird das nächste Mal im WS20/21 stattfinden, mit (wie üblich) einer 2.Nachklausur im Oktober 2020. In der Zeit zwischen jetzt und Oktober 2020 bleibt also viel Zeit für eine Rückkehr zu einer regulären Präsenzklausur.

Sobald klar ist, wann und wie genau das passieren wird, werde ich das an dieser Stelle bekanntgeben.

No Response | Categories: Mathematics for Chemists 1

chem407, chem1004d, mfc1, mfc2, numerics-for-chemists, mfc0: Vorlesungen im SoSe2020

2020-03-18 by Bernd Hartke

18.3.2020: Derzeit ist lediglich klar,

  • daß die Klausuren des 2.Prüfungszeitraums (Ende März/Anfang April) in diesem Zeitfenster nicht stattfinden, sondern vermutlich auf ein späteres (derzeit noch unklare) Zeitfenster verschoben werden oder daß irgendeine andere Regelung gefunden werden wird (siehe dazu diesen news-item);
  • und daß der Anfang des Vorlesungszeitraums des SoSe2020 nicht vor dem 20.April sein wird; ob es weitere (und wie lange) Verschiebungen geben wird und wie die SoSe20-Vorlesungszeit ansonsten ausgestaltet werden wird (Durchführungsmodus, Ende, usw.), ist noch völlig offen.

Ich werde mich für meine Veranstaltungen nach dem richten, was die CAU-Leitungspersonen (Dekan, Präsident) festlegen, was u.a. auf der CAU-Corona-Webseite, den CAU-Studenten-Infos, der MNF-Hauptseite und weiteren Webseiten zu finden ist.
Bei der Frage nach online-Vorlesungsangeboten kommt hinzu, daß zwar gute technische Möglichkeiten da sind, diese aber schon jetzt stark überlastet zu sein scheinen, sodaß ich mich zum jetzigen Zeitpunkt allein aufgrund der möglichen, technischen Hindernisse nicht festlegen kann, ob ich sinnvolle online-Vorlesungsangebote werde machen können oder nicht.

No Response | Categories: Introduction to Computational Chemistry, Introduction to Theoretical Chemistry, Mathematics for Chemists 1, Mathematics for Chemists 2, Numerics for Chemists, pre-course Mathematics for Chemists